Werde wieder fit!

Rehasport wird deinen Krankheitsverlauf positiv beeinflussen, Krankheitsbeschwerden mindern und deine Arbeitsfähigkeit wieder herstellen.

Sport Sheds & RehaVitalisPlus e.V.

REHASPORT-KURSE IN AUGSBURG PFERSEE

Der Arzt empfiehlt meist die Langzeitmaßnahme Rehabilitationssport per Rezept (i.d.R. 50 – 120 Einheiten). Nach erfahrungsgemäß unproblematischer und schneller Bewilligung durch die Krankenkasse kannst du sofort mit dem Rehasport in Augsburg bei uns beginnen. Die Gruppe ist durch den Behindertensportverband anerkannt und wird über einen bestimmten Zeitraum von den Krankenkassen bezahlt. Betreut wirst du beim Rehasport in Augsburg Pfersee von unserem bestens ausgebildeten Fachpersonal, das speziell für den Rehabilitationssport qualifiziert ist. Das Rehasport-Angebot findet bei uns in Kooperation mit dem Verein RehavitalisPlus statt. Um den Rehasport zu starten, benötigst du eine entsprechende Verordnung, die dir dein Hausarzt, Orthopäde oder jeder andere niedergelassene Arzt ausstellen kann. Diese muss dann von deiner Krankenkasse genehmigt werden, was in der Regel schnell und unkompliziert erfolgt. Damit kommst du dann zu uns und wir suchen mit dir gemeinsam den passenden Kurs raus. Melde dich unter Telefon 0821 / 5089871 für unsere nächste Infoveranstaltung zum Rehasport (genannt Reha Erfolgsseminar) beraten und starte zeitnah mit deinem erfolgreichen Programm. Zahlreiche Teilnehmer haben bereits unser Programm absolviert und konnten nach überschaubarer Zeit ihr Beschwerden deutlich reduzieren. Bewegung ist die beste Medizin!

Zur Anmeldung
Bewegung ist die beste Medizin!

REHA-KURSE: UNSER ANGEBOT AN DICH

ORTHOPÄDIE / WIRBELSÄULENGYMNASTIK

Wie du Haltung bewahrst, erfährst du in unseren Orthopädie-Stunden. Ist es nicht so, dass Fehlhaltungen und Bewegungsmangel unseren Alltag bestimmen und dass Verschleißerscheinungen der Gelenke sowie Muskel Verspannungen schmerzhafte Folgen sind? In unseren Rücken und Orthopädie Kursen wollen wir dem entgegenwirken, indem wir funktionelle rückenstärkende und die Wirbelsäule mobilisierende Übungen praktizieren. Durch gekräftigte Muskulatur und eine verbesserte Beweglichkeit sollen das „Kreuz mit dem Kreuz“ sowie andere Probleme des Bewegungsapparats keine Chance mehr haben. Spezielle Entspannungsübungen runden das Programm ab. Du spürst sehr bald, wie gut das tut! Die Rehabilitationssportstunde ist eine Kombination aus Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Rückenschule, propriorezeptives Training und Entspannung.

AKTIV GEGEN KREBS MIT REHASPORT

Eine Krebserkrankung und deren Therapie belastet Körper und Seele in hohem Maße. Sport in der Krebsnachsorge oder während der Erkrankung dient zunächst der Verbesserung von noch vorhandenen Funktionseinschränkungen sowie der Steigerung der allgemeinen Fitness. Mit unserem Gruppensportangebot, das Bewegungsspiele, gezielte Gymnastik, Ausdauerschulung und Entspannungsformen umfasst, sollen Krebspatientinnen und Krebspatienten angesprochen werden, die nach oder während ihrer Erkrankung Freude an der Bewegung, neuen Lebensmut und neues Wohlbefinden wieder erlangen möchten. ln der Gruppe entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, das Halt und Unterstützung gibt.

Rehabilitationssport im Wasser – Orthopädie

Wassergymnastik trainiert Kondition, Herz und Kreislauf sowie den ganzen Bewegungsapparat fünfmal effektiver und extrem gelenkschonend als Gymnastik im Trockenen. Es ist ideal für Personen mit Osteoporose, Rückenschmerzen und Gelenkproblemen sowie Personen mit Übergewicht. Die Stunde findet im tiefen Wasser mit speziellen Auftriebsgurten statt. Schwimmen ist demnach Voraussetzung. Ferner ist aufgrund der relativ hohen Herz-Kreislauf-Belastung eine Grundkondition erforderlich.

ZUSÄTZLICHES ANGEBOT: SCHONENDES GERÄTETRAINING

Das Reha-Erfolgspaket in den Sport Sheds: In den „Rehakursen“ werden bestimmte sportliche Fähigkeiten angesprochen. Ergänzend empfehlen und befürworten Ärzte und Krankenkassen meist weitere therapeutische Trainings-Maßnahmen, insbesondere die gelenkumfassende gezielte Kräftigung der Muskulatur, was an therapeutischen Kraftgeräten am besten erreicht werden kann. Im Rahmen eines speziellen Programms in den Fitness Sheds (gekoppelt an die Verordnung) empfehlen auch wir das Gerätetraining an unserem modernen und komplett digitalisierten Kraftzirkel der Firma Egym sowie das Muskellängentraining / Faszientraining an den Flex-x-Geräten. Investiere zusätzlich zu dem verordneten Kurs 1 bis 2 mal 30–40 Minuten für das Gerätetraining und die Resultate werden für sich sprechen! Viele Rehateilnehmer und Teilnehmerinnen nehmen bereits begeistert an unserem Reha-Erfolgsprogramm teil. Teste unser Angebot über 4 Wochen kostenlos und unverbindlich! Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen informieren dich gerne unter  0821 / 5089871.

KURSPLAN ANZEIGEN
Jetzt richtig starten

ANSPRUCH AUF REHASPORT? SO KOMMST DU ZU UNS!

Beim Rehasport soll durch Bewegung ganzheitlich auf Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden im Alltag, mit Schmerzen oder auf Menschen mit chronischen Erkrankung als Teil der Behandlung eingewirkt werden. Einschränkungen und drohenden Behinderungen kann dadurch frühzeitig entgegen gewirkt werden. Rehasport kann auch als Fortsetzung einer ambulanten oder stationären Rehabilitation eingesetzt werden.

Die Kosten, die bei der Inanspruchnahme von Rehasport entstehen, werden grundsätzlich von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Die Deutsche Rentenversicherung übernimmt die Kosten für Rentner oder nach einer stationären Rehabehandlung, die Unfallversicherung für Unfallgeschädigte und die gesetzliche oder private Krankenversicherung für Menschen mit allgemeinen gesundheitlichen Beschwerden. Geringverdiener können sich an die Agentur für Arbeit werden.

Jeder niedergelassene Arzt kann eine Rehabilitationssports-Verordnung ausstellen (Formular Muster 56). Die Maßnahme erfolgt als Teil einer ärztlichen Behandlung. Um Anspruch auf die Verordnung von Rehabilitationssport zu erhalten, muss ein Reha Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden. Anspruch hat jeder Versicherte, der von einer Behinderung zur Bewältigung des Alltags betroffen oder bedroht ist

Wenn beim Rehasport in Augsburg bei uns in den Sport Sheds (als Standort für unseren Kooperationspartner und abrechnenden Verein RehavitalisPlus) teilgenommen werden soll, muss bei dem Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) das Kreuz vom Arzt auf “Rehabilitationssport” gesetzt sein. Funktionstraining kann bei uns mit dem Formular Muster 56 nicht absolviert werden. Zur Genehmigung muss das Formular dann an den entsprechenden Kostenträger geschickt werden. Meistens kommt das genehmigte Formular innerhalb weniger Tage zurück. Manche Kostenträger möchten erst wissen, wo der Rehabilitationssport absolviert werden kann. Dazu ist es sinnvoll, in das entsprechende Feld unseren Standort wie folgt einzutragen: “Rehavitalis Plus in den Sport Sheds”. Alternativ können wir auch vorher einen Stempel setzen. Mit der genehmigten Verordnung kann dann bei uns in den Sport Sheds ein Termin bei unserem Reha Erfolgsseminar vereinbart werden, bei dem das Procedere und der Kurstermin besprochen wird. Mit der entsprechenden Indikation von dem behandelnden Arzt können wir die Teilnehmer den entsprechenden Gruppen zuordnen. Die Kostenübernahme durch den jeweiligen Kostenträger erfolgt dann für die Maßnahme, zumal das Gesetz vorschreibt, dass die gesetzlichen Krankenkassen zum einen dazu verpflichtet sind, die Kosten für Rehasport zu übernehmen und zum anderen so lange zu zahlen haben, bis die Behandlung abgeschlossen ist.. Dazu ist es erforderlich, vor jedem Kursbesuch bei uns an der Theke die entsprechende digitale Unterschrift zu leisten, damit die Abrechnung durch unseren kooperierenden Verein RehavitalisPlus erfolgen kann.

Die Dauer der Maßnahme beträgt in der Regel 18 Monate. Innerhalb dieser Zeit können bis zu 50 Termine in Anspruch genommen werden. In Sonderfällen, zum Beispiel bei chronischen Erkrankungen, werden 120 Übungs Einheiten verordnet, die innerhalb von 36 Monaten abzutrainieren sind. Die Verordnungen von der Deutschen Rentenversicherung (z.B. nach einer stationären Reha-Maßnahme) dauern in der Regel maximal 6 Monate. Oft erhalten die Teilnehmer nach der ersten Rehabilitationssport Verordnung eine weitere Folgeverordnung mit einer weiteren Dauer von 18 Monaten. Diese neue Verordnung sollte in der gleichen Form von dem entsprechenden Kostenträger (Unfallversicherung, gesetzliche oder private Krankenkasse) genehmigt werden. Die Reha-Gruppenkurse dauern 45 Minuten und haben eine Teilnehmerzahl von mindestens 5 und maximal 15 Teilnehmern im Durchschnitt. Das Mindestalter zur Teilnahme bei den Erwachsenenkursen beträgt 15 Jahre.

Beim Teilnehmen an den Kursen werden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Übungen gezeigt mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Rehabilitationssport-Gruppen werden ausschließlich durch qualifizierte Übungsleiter und Übungsleiterinnen geleitet. Die Teilnehmer  und Teilnehmerinnen lernen, die unterstützenden Übungen korrekt auszuführen und somit Erkrankungen vorzubeugen oder zu deren Heilung beizutragen. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind bei uns unfallversichert, sofern eine aktuelle genehmigte Verordnung vorliegt. Da die Unfallversicherung nicht greift, wenn die Genehmigung noch nicht erfolgt ist, kann in den Rehabilitations Kursstunden leider nicht testweise geschnuppert werden. Rehasportler und Rehasportlerinnen trainieren bei uns in der Regel in dem zertifizierten Kursraum. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, das Training im Wasser auszuüben. Unser Rehasport im Wasser findet mittwochs um 19 Uhr in einem öffentlichen Hallenbad statt, in das wir uns für die Einheit einmieten. Da die Kurse im Wasser sehr begehrt sind, haben wir eine Warteliste, bei der sich neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen eintragen lassen können. Sobald ein Platz bei uns frei ist, benachrichtigen wir die Interessentennund Interessentinnen. Ein Rehasportler bzw. eine Rehasportlerin hat stets den Anspruch auf kostenfreies Gruppentraining. Das Training kann bspw. durch Übungseinheiten an Kleingeräten unterstützt, aber niemals durch klassisches Fitnesstraining ersetzt werden. Nicht selten entscheiden sich die Rehasportler und Rehasportlerinnen selbst für zusätzliches kostenpflichtiges Gerätetraining, insbesondere nach Absolvieren der kostenfreien Testzeit im Rahmen unseres Reha-Erfolgsprogramms. Denn dabei ist der schnelle Erfolg garantiert. Für unsere Rehasportler und Rehasportlerinnen bieten wir ein sehr interessantes und flexibles Programm mit kurzen Laufzeiten als Ergänzung zum Gruppen-Rehasport an. Die ersten 4 Wochen sind kostenfrei und unverbindlich (in Begleitung zu den Reha-Gruppenkursen). Danach kann das kostengünstige und monatlich kündbare Programm in Anspruch genommen werden. Auch nach Ablauf der Verordnungen entscheiden sich sehr viele unserer Teilnehmer für kostenpflichtige aber sehr flexible Mitgliedschaften in unserer Einrichtung, die wir für unsere ehemaligen Rehasportler und Rehasportlerinnen weiterhin zur Verfügung stellen. Dabei können sowohl Angebote an unseren therapeutischen Trainingsgeräten als auch im Gurppenkurs Bereich wahrgenommen werden. Wir freuen uns, dich für deinen Rehasport in Augsburg beim RehavitalisPlus, Standort Sport Sheds zu begrüßen! Rehasport ist eine sinnvolle Investition in deine Gesundheit. Absolviere bei uns deinen Rehasport in Augsburg. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beraten dich gerne.

Professionell & kompetent: deine Rehatrainer

DAS SIND DEINE REHA-TRAINER IN DEN SPORT SHEDS AUGSBURG

Werner Fiederl
Werner Fiederl

Dipl.-Sportlehrer

Qualifikation: Diplomsportlehrer / Fachrichtung Rehabilitation und Prävention, Übungsleiter DOSB Lizenzen Orthopädie / Behindertensport / Neurologie / Sensorik /Geistige Behinderung / Psychiatrie; Persönliche Intention: Ich bin seit über 30 Jahren als Kursleiter im Gesundheitsbereich tätig. Die größte Motivation dabei ist für mich die Begegnung mit Menschen, das Eingehen auf ihre persönlichen Bedürfnisse, sowie die positiven Rückmeldungen meiner Teilnehmer. Mein größtes Anliegen dabei wird immer sein, sie bei ihrer Alltagsbewältigung nach Kräften zu unterstützen.

Lara Marx
Lara Marx

Reha-Kursleiterin

Da ich selbst schon Teilnehmer in einem Rehakurs war, weiß ich wie anstrengt und lang der Weg zur Besserung sein kann. Um diesen Weg für andere so angenehm wie möglich zu machen, gebe ich Rehakurse. Mit viel Energie und Motivation halte ich mein Wissen auf dem neuesten Stand und stehe dir mit Rat zur Seite.

Renate Herbst
Renate Herbst

Dipl.-Sportwissenschaftlerin

Hauptstudium an der Sporthochschule Köln, Grundstudium an der TU München, Schwerpunkt Rehabilitation und Behindertensport, mehrere Praktika in der Bewegungstherapie psychosomatischer Kliniken, 2010 Weiterbildung zur Orthopädischen Rückenschulleiterin nach Dr. Brügger, 2011 Weiterbildung Medizinisches Aufbautraining, 2014 Erwerb einer zusätzlichen Rehasport-Übungsleiterlizenz beim BSV Bayern (Behinderten- und Rehasportverband Bayern e.V.)

LET’S GET STARTED

Zusammen einzigartig – das sind die Sport Sheds – vier moderne Clubs unter einem Dach: die Boulder Sheds, die Fitness Sheds, die Functional Sheds und die Yoga Sheds. Wir sind ein Traditionsunternehmen, das mit Begeisterung Bouldern und Training lebt…

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 08.00 – 22.00 Uhr
Samstag und Sonntag:  10.00 – 20.00 Uhr
Feiertage : 10.00 – 20.00 Uhr

KONTAKT

Sport Sheds
Eberlestr. 29
86157 Augsburg
Telefon : +49 821 / 50 89 87 1
Fax: +49 821 / 50 89 87 4

Sport Sheds Augsburg ist eine
Initiative der Sportkreisel GmbH

SPORT SHEDS

Jobs
Impressum
Datenschutz
Shop AGB’s
AGB’s / Hausordnung
Kündigung

Datenschutzeinstellungen
Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert bis du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, deinem Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse deines Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Weitere Themen zum Datenschutz erhältst du auf unserer Datenschutzseite: https://www.sport-sheds.de/datenschutz
Youtube
Einwilligung zur Anzeige von Inhalten von - Youtube
Vimeo
Einwilligung zur Anzeige von Inhalten von - Vimeo
Google Maps
Einwilligung zur Anzeige von Inhalten von - Google