All­ge­mei­ne Geschäftsbedingungen

Sport Sheds

AGB's

1. Gel­tungs­be­reich

Für alle Bestel­lun­gen über unse­ren Online-Shop durch Ver­brau­cher und Unter­neh­mer gel­ten die nach­fol­gen­den AGB.

Ver­brau­cher ist jede natür­li­che Per­son, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwe­cken abschließt, die über­wie­gend weder ihrer gewerb­li­chen noch ihrer selb­stän­di­gen beruf­li­chen Tätig­keit zuge­rech­net wer­den kön­nen. Unter­neh­mer ist eine natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son oder eine rechts­fä­hi­ge Per­so­nen­ge­sell­schaft, die bei Abschluss eines Rechts­ge­schäfts in Aus­übung ihrer gewerb­li­chen oder selb­stän­di­gen beruf­li­chen Tätig­keit handelt. 

Gegen­über Unter­neh­mern gilt: Ver­wen­det der Unter­neh­mer ent­ge­gen­ste­hen­de oder ergän­zen­de All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen, wird deren Gel­tung hier­mit wider­spro­chen; sie wer­den nur dann Ver­trags­be­stand­teil, wenn wir dem aus­drück­lich zuge­stimmt haben. 

2. Ver­trags­part­ner, Vertragsschluss

Der Kauf­ver­trag kommt zustan­de mit der Sport­krei­sel GmbH.

Mit Ein­stel­lung der Pro­duk­te in den Online-Shop geben wir ein ver­bind­li­ches Ange­bot zum Ver­trags­schluss über die­se Arti­kel ab. Sie kön­nen unse­re Pro­duk­te zunächst unver­bind­lich in den Waren­korb legen und Ihre Ein­ga­ben vor Absen­den Ihrer ver­bind­li­chen Bestel­lung jeder­zeit kor­ri­gie­ren, indem Sie die hier­für im Bestell­ab­lauf vor­ge­se­he­nen und erläu­ter­ten Kor­rek­tur­hil­fen nut­zen. Der Ver­trag kommt zustan­de, indem Sie durch Ankli­cken des Bestell­but­tons das Ange­bot über die im Waren­korb ent­hal­te­nen Waren anneh­men. Unmit­tel­bar nach dem Absen­den der Bestel­lung erhal­ten Sie noch ein­mal eine Bestä­ti­gung per E‑Mail.

3. Ver­trags­spra­che, Vertragstextspeicherung

Die für den Ver­trags­schluss zur Ver­fü­gung stehende(n) Sprache(n): Deutsch

Wir spei­chern den Ver­trags­text und sen­den Ihnen die Bestell­da­ten und unse­re AGB in Text­form zu. Den Ver­trags­text kön­nen Sie in unse­rem Kun­den-Log­in einsehen.

4. Lie­fer­be­din­gun­gen

Wir lie­fern inner­halb Deutsch­lands versandkostenfrei.

Sie haben grund­sätz­lich die Mög­lich­keit der Abho­lung bei Sport Sheds, Eber­le­str. 29, 86157 Augs­burg, Deutsch­land zu den nach­fol­gend ange­ge­be­nen Geschäfts­zei­ten: Mon­tag bis Frei­tag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Wir lie­fern nicht an Packstationen.

5. Bezah­lung

In unse­rem Shop ste­hen Ihnen grund­sätz­lich die fol­gen­den Zah­lungs­ar­ten zur Verfügung:

PayPal Plus

Im Rah­men des Zah­lungs­diens­tes PayPal Plus bie­ten wir Ihnen ver­schie­de­ne Zah­lungs­me­tho­den als PayPal Ser­vices an. Sie wer­den auf die Web­sei­te des Online-Anbie­ters PayPal wei­ter­ge­lei­tet. Dort kön­nen Sie Ihre Zah­lungs­da­ten ange­ben, die Ver­wen­dung Ihrer Daten durch PayPal und die Zah­lungs­an­wei­sung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zah­lungs­art PayPal gewählt haben, müs­sen Sie, um den Rech­nungs­be­trag bezah­len zu kön­nen, dort regis­triert sein bzw. sich erst regis­trie­ren und mit Ihren Zugangs­da­ten legi­ti­mie­ren. Die Zah­lungs­trans­ak­ti­on wird von PayPal unmit­tel­bar nach Bestä­ti­gung der Zah­lungs­an­wei­sung auto­ma­tisch durch­ge­führt. Wei­te­re Hin­wei­se erhal­ten Sie beim Bestellvorgang.

Kre­dit­kar­te über PayPal

Wenn Sie die Zah­lungs­art Kre­dit­kar­te gewählt haben, müs­sen Sie, um den Rech­nungs­be­trag bezah­len zu kön­nen, bei PayPal nicht regis­triert sein. Die Zah­lungs­trans­ak­ti­on wird unmit­tel­bar nach Bestä­ti­gung der Zah­lungs­an­wei­sung und nach Ihrer Legi­ti­ma­ti­on als recht­mä­ßi­ger Kar­ten­in­ha­ber von Ihrem Kre­dit­kar­ten­un­ter­neh­men auf Auf­for­de­rung von PayPal durch­ge­führt und Ihre Kar­te belas­tet. Wei­te­re Hin­wei­se erhal­ten Sie beim Bestellvorgang.

6. Wider­rufs­recht

Ver­brau­chern steht das gesetz­li­che Wider­rufs­recht, wie in der Wider­rufs­be­leh­rung beschrie­ben, zu. Unter­neh­mern wird kein frei­wil­li­ges Wider­rufs­recht eingeräumt.

7. Eigen­tums­vor­be­halt

Die Ware bleibt bis zur voll­stän­di­gen Bezah­lung unser Eigentum. 

Für Unter­neh­mer gilt ergän­zend: Wir behal­ten uns das Eigen­tum an der Ware bis zur voll­stän­di­gen Beglei­chung aller For­de­run­gen aus einer lau­fen­den Geschäfts­be­zie­hung vor. Sie dür­fen die Vor­be­halts­wa­re im ordent­li­chen Geschäfts­be­trieb wei­ter­ver­äu­ßern; sämt­li­che aus die­sem Wei­ter­ver­kauf ent­ste­hen­den For­de­run­gen tre­ten Sie – unab­hän­gig von einer Ver­bin­dung oder Ver­mi­schung der Vor­be­halts­wa­re mit einer neu­en Sache — in Höhe des Rech­nungs­be­tra­ges an uns im Vor­aus ab, und wir neh­men die­se Abtre­tung an. Sie blei­ben zur Ein­zie­hung der For­de­run­gen ermäch­tigt, wir dür­fen For­de­run­gen jedoch auch selbst ein­zie­hen, soweit Sie Ihren Zah­lungs­ver­pflich­tun­gen nicht nachkommen. 

8. Gewähr­leis­tung und Garantien

Es gilt das gesetz­li­che Män­gel­haf­tungs­recht. Infor­ma­tio­nen zu gege­be­nen­falls gel­ten­den zusätz­li­chen Garan­tien und deren genaue Bedin­gun­gen fin­den Sie jeweils beim Pro­dukt und auf beson­de­ren Infor­ma­ti­ons­sei­ten im Online-Shop.

9. Haf­tung

Für Ansprü­che auf­grund von Schä­den, die durch uns, unse­re gesetz­li­chen Ver­tre­ter oder Erfül­lungs­ge­hil­fen ver­ur­sacht wur­den, haf­ten wir stets unbeschränkt

• bei Ver­let­zung des Lebens, des Kör­pers oder der Gesundheit

• bei vor­sätz­li­cher oder grob fahr­läs­si­ger Pflichtverletzung

• bei Garan­tie­ver­spre­chen, soweit ver­ein­bart, oder

• soweit der Anwen­dungs­be­reich des Pro­dukt­haf­tungs­ge­set­zes eröff­net ist.

Bei Ver­let­zung wesent­li­cher Ver­trags­pflich­ten, deren Erfül­lung die ord­nungs­ge­mä­ße Durch­füh­rung des Ver­tra­ges über­haupt erst ermög­licht und auf deren Ein­hal­tung der Ver­trags­part­ner regel­mä­ßig ver­trau­en darf, (Kar­di­nal­pflich­ten) durch leich­te Fahr­läs­sig­keit von uns, unse­ren gesetz­li­chen Ver­tre­tern oder Erfül­lungs­ge­hil­fen ist die Haf­tung der Höhe nach auf den bei Ver­trags­schluss vor­her­seh­ba­ren Scha­den begrenzt, mit des­sen Ent­ste­hung typi­scher­wei­se gerech­net wer­den muss. 

Im Übri­gen sind Ansprü­che auf Scha­dens­er­satz ausgeschlossen.

10. Streit­bei­le­gung

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die Sie hier [https://ec.europa.eu/consumers/odr/] fin­den. Ver­brau­cher haben die Mög­lich­keit, die­se Platt­form für die Bei­le­gung ihrer Strei­tig­kei­ten zu nut­zen. Zur Bei­le­gung von Strei­tig­kei­ten aus einem Ver­trags­ver­hält­nis mit einem Ver­brau­cher bzw. dar­über, ob ein sol­ches Ver­trags­ver­hält­nis über­haupt besteht, sind wir zur Teil­nah­me an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le ver­pflich­tet. Zustän­dig ist die Uni­ver­sal­sch­lich­tungs­stel­le des Bun­des am Zen­trum für Schlich­tung e.V., Straß­bur­ger Stra­ße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de [http://www.universalschlichtungsstelle.de]. An einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor die­ser Stel­le wer­den wir teilnehmen. 

11. Schluss­be­stim­mun­gen

Sind Sie Unter­neh­mer, dann gilt deut­sches Recht unter Aus­schluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kauf­mann im Sin­ne des Han­dels­ge­setz­bu­ches, juris­ti­sche Per­son des öffent­li­chen Rechts oder öffent­lich-recht­li­ches Son­der­ver­mö­gen, ist aus­schließ­li­cher Gerichts­stand für alle Strei­tig­kei­ten aus Ver­trags­ver­hält­nis­sen zwi­schen uns und Ihnen unser Geschäftssitz. 

AGB [https://shop.trustedshops.com/de/rechtstexte/] erstellt mit dem Trus­ted Shops [https://shop.trustedshops.com/de/] Rechts­tex­ter in Koope­ra­ti­on mit FÖHLISCH Rechts­an­wäl­te [https://foehlisch.com].

Sport Sheds

Wider­rufs­be­leh­rung

Wider­rufs­recht

Sie haben das Recht, bin­nen vier­zehn Tagen ohne Anga­be von Grün­den die­sen Ver­trag zu wider­ru­fen. Die Wider­rufs­frist beträgt vier­zehn Tage ab dem Tag des Ver­trags­ab­schlus­ses. Ach­tung! Kein Wider­rufs­recht besteht nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB für Ver­trä­ge im Zusam­men­hang mit Sport­events oder Frei­zeit­be­tä­ti­gun­gen, wenn der Ver­trag für die Erbrin­gung einen spe­zi­fi­schen Ter­min oder Zeit­raum vorsieht.

Um Ihr Wider­rufs­recht aus­zu­üben, müs­sen Sie uns (Sport­krei­sel GmbH, Eber­le­str. 29, 86157 Augs­burg, Deutsch­land, info@sport-sheds.de, Tele­fon: 08215089871, Fax: 08215089874) mit­tels einer ein­deu­ti­gen Erklä­rung (z. B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Tele­fax oder E‑Mail) über Ihren Ent­schluss, die­sen Ver­trag zu wider­ru­fen, infor­mie­ren. Sie kön­nen dafür das bei­gefüg­te Mus­ter-Wider­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das jedoch nicht vor­ge­schrie­ben ist. 

Zur Wah­rung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Aus­übung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absenden. 

Fol­gen des Widerrufs 

Wenn Sie die­sen Ver­trag wider­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zah­lun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, ein­schließ­lich der Lie­fer­kos­ten (mit Aus­nah­me der zusätz­li­chen Kos­ten, die sich dar­aus erge­ben, dass Sie eine ande­re Art der Lie­fe­rung als die von uns ange­bo­te­ne, güns­tigs­te Stan­dard­lie­fe­rung gewählt haben), unver­züg­lich und spä­tes­tens bin­nen vier­zehn Tagen ab dem Tag zurück­zu­zah­len, an dem die Mit­tei­lung über Ihren Wider­ruf die­ses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für die­se Rück­zah­lung ver­wen­den wir das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ursprüng­li­chen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wur­de aus­drück­lich etwas ande­res ver­ein­bart; in kei­nem Fall wer­den Ihnen wegen die­ser Rück­zah­lung Ent­gel­te berechnet. 

Haben Sie ver­langt, dass die Dienst­leis­tun­gen wäh­rend der Wider­rufs­frist begin­nen soll, so haben Sie uns einen ange­mes­se­nen Betrag zu zah­len, der dem Anteil der bis zu dem Zeit­punkt, zu dem Sie uns von der Aus­übung des Wider­rufs­rechts hin­sicht­lich die­ses Ver­trags unter­rich­ten, bereits erbrach­ten Dienst­leis­tun­gen im Ver­gleich zum Gesamt­um­fang der im Ver­trag vor­ge­se­he­nen Dienst­leis­tun­gen entspricht.

Mus­ter-Wider­rufs­for­mu­lar

(Wenn Sie den Ver­trag wider­ru­fen wol­len, dann fül­len Sie bit­te die­ses For­mu­lar aus und sen­den Sie es zurück.)

– An Sport­krei­sel GmbH, Eber­le­str. 29, 86157 Augs­burg, Deutsch­land, info@sport-sheds.de, Fax: 08215089874

– Hier­mit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abge­schlos­se­nen Ver­trag über den Kauf der folgenden

Waren (*)/die Erbrin­gung der fol­gen­den Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unter­schrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mit­tei­lung auf Papier)

– Datum

(*) Unzu­tref­fen­des streichen.

Wider­rufs­be­leh­rung [https://shop.trustedshops.com/de/rechtstexte/] erstellt mit dem Trus­ted Shops [https://shop.trustedshops.com/de/] Rechts­tex­ter in Koope­ra­ti­on mit FÖHLISCH Rechts­an­wäl­te [https://foehlisch.com].

LET'S GET STARTED

Zusam­men ein­zig­ar­tig — das sind die Sport Sheds — vier char­man­te Clubs unter einem Dach: die Boul­der Sheds, die Fit­ness Sheds, die Func­tio­n­al Sheds und die Yoga Sheds. Wir sind ein Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men, das mit Begeis­te­rung Boul­dern und Trai­ning lebt…

ÖFF­NUNGS­ZEI­TEN

Mon­tag: 07.00 — 22.30 Uhr
Diens­tag:  09.00 — 22.30 Uhr
Mitt­woch:  09.00 — 22.30 Uhr
Don­ners­tag: 07.00 — 22.30 Uhr
Frei­tag : 09.00 — 22.30 Uhr
Sams­tag:  10.00 — 21.00 Uhr
Sonn­tag:  10.00 — 21.00 Uhr
Fei­er­ta­ge : 10.00 — 21.00 Uhr

KON­TAKT

Sport Sheds
Eber­le­str. 29
86157 Augsburg
Tele­fon : +49 821 / 50 89 87 1
Fax: +49 821 / 50 89 87 4

Sport Sheds Augs­burg ist eine
Initia­ti­ve der Sport­krei­sel GmbH

SPORT SHEDS

Jobs
Impres­sum
Daten­schutz
Shop AGB's
Unter­neh­mer­kreis Zukunft in Not

- 05.05.2021: Mehr Freiheiten für Geimpfte, Genesene und neg. Getestete werden verkündet. Außerdem soll es Lockerungen u.a. auch für den Sport geben, sofern die Inzidenz unter 100 liegt. Unser Outdoor-Trainingsbereich ist geöffnet und unter bestimmten Auflagen zum Training freigegeben (siehe News).

- 19.04.2021: Aufgrund steigender Inzidenzwerte bleibt der Lockdown bestehen und soll ggf. verschärft werden. Damit ist ein Wiedereröffnung im April 2021 eher unwahrscheinlich. Sobald genaue und neue Angaben verfügbar sind, informieren wir wieder.

- 23.03.2021: Die Regierung verlängert den Lockdown bis 18.04.2021.

- 20.03.2021: Aufgrund des steigenden Inzidenzwertes wird es im März 2021 keine Öffnungen geben.

- 10.03.2021: Als Öffnungsperspektive steht der 22.03.2021 im Raum, jedoch gibt es noch keine Einzelheiten. Wir stehen im Kontakt mit den Behörden und informieren euch, sobald wir mehr wissen.

- 03.03.2021: Es werden Öffnungsperspektiven in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen bekanntgegeben. Ein genaues Datum kann derzeit nicht genannt werden.

- Lockdown verlängert bis März 2021!

- Lockdown verlängert bis 14.02.2021!

- Lockdown verlängert bis 31.01.2021!

- Sehr interessante und brandaktuelle wissenschaftliche Beiträge findest du in unserem Textslider auf der Startseite, unter "Aktuelle Informationen". Unbedingt lesen!

- Lockdown verlängert bis 10.01.2020!

- Newsletter zur Verlängerung des Lockdowns 2.0 unter News

- "Wissen für Studiomitglieder" ab sofort als Video unter News verfügbar

- Die Süddeutsche Zeitung schreibt am 13.11.2020: "Die Fitnessstudios zu schließen, ist falsch". Link dazu im Textslider hier auf der Startseite.

- Achtung! Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die vollständige Schließung von Fitnessstudios im Corona-Lockdown am 12.11.2020 gekippt. Das ändert jedoch bislang leider gar nichts, da nur Individualsport erlaubt ist, also Personal Training und nach wie vor auch Rehakurse, unter bestimmten Bedingungen.

- Erweitere dein Wissen (kostenlos) im Webinar der Experten Allianz für Gesundheit, am Freitag, 13.11.2020 und Montag, 16.11.2020. Mehr Info unter News!

- Alle aktuelle Informationen, inklusive Web- und Livekurse, ab sofort unter NEWS, "Informationen zum Corona-Lockdown 2"!