Prä­ven­ti­on

Anmel­dung zum Prä­ven­ti­ons­kurs
Sport Sheds

PRÄ­VEN­TI­ONS­KUR­SE

Vor­sor­ge ist bes­ser als Nach­sor­ge! Aus die­sem Grund unter­stüt­zen die Kran­ken­kas­sen im Bereich Sport bestimm­te Kur­se. Bewe­gungs­ar­mut und den dar­aus resul­tie­ren­den Krank­hei­ten kann mit regel­mä­ßi­ger Bewe­gung weit­ge­hend vor­ge­beugt wer­den. Je nach Kas­se wer­den bis zu 90 % der Kurs­kos­ten nach erfolg­rei­chem Abschluss und Vor­la­ge unse­rer Teil­nah­me­be­stä­ti­gung erstat­tet. Infor­mie­re dich bei dei­ner Kas­se und wäh­le unter unse­ren spe­zi­ell nach § 20 SGB V zer­ti­fi­zier­ten Prä­ven­ti­ons­kur­sen! Bei Anmel­dung zu einem unse­rer Prä­ven­ti­ons­kur­se erhältst du von uns 4 Wochen the­ra­peu­ti­sches Kraft­trai­ning an unse­ren voll elek­tro­ni­schen Gerä­ten gra­tis zum Tes­ten. Unse­re  qua­li­fi­zier­ten Trai­ner und Trai­ne­rin­nen zei­gen dir anhand einer Ein­wei­sung und wei­ter­füh­ren­der Ter­mi­ne, wie du am bes­ten gesund­heits­ori­en­tier­tes Kraft­trai­ning beglei­tend zu dei­nem Prä­ven­ti­ons­kurs durch­füh­ren kannst und somit sehr schnell auch nicht nur dei­ne Fett/Muskel Bilanz ver­bes­sern, son­dern auch dein Bioage posi­tiv beein­flus­sen kannst. Bewe­gung und Kraft­trai­ning wirkt sich bereits nach weni­gen Wochen posi­tiv (ver­jün­gend) auf dein Alter aus: durch spe­zi­el­le Tests wirst du fest­stel­len, dass dein bio­lo­gi­sches Alter sogar gerin­ger sein kann, als du tat­säch­lich bist. Außer­dem wirst du durch die regel­mä­ßi­ge Bewe­gung deut­lich mehr Ener­gie ver­spü­ren und dich im All­tag bes­ser füh­len. Regel­mä­ßi­ges Trai­ning — ob in den Prä­vent­ki­ons­kur­sen, in ande­ren Kur­sen oder an den Kraft­ge­rä­ten — wirkt sich wie eine Ver­jün­gungs­kur aus. Zivi­li­sa­ti­ons­krank­hei­ten wie Dia­be­tes, Rücken­schmer­zen oder Band­schei­ben­vor­fäl­le, Bur­nout u.v.m. kann eben­falls durch Prä­ven­ti­on im Bewe­gungbe­reich posi­tiv ent­ge­gen­ge­wirkt werden.

Um den Zuschuss der Kran­ken­kas­se zu erhal­ten, ist es erfor­der­lich, dass du von dem gebuch­ten Prä­ven­ti­ons­kurs an min­des­tens 80 % der Ein­hei­ten teil­ge­nom­men hast. Das sind bei uns 7 von 8 Ter­mi­nen. Dann kön­nen wir dir die ent­spre­chen­de Beschei­ni­gung über die erfolg­rei­che Teil­nah­me aus­stel­len. Die 4 wöchi­ge kos­ten­lo­se und unver­bind­li­che Test­pha­se für unser regu­lä­res gesund­heits­ori­en­tier­tes Trai­nings­an­ge­bot ver­län­gert sich nach den 4 Wochen kos­ten­pflich­tig, wenn du sie nicht vor Ablauf der 4 Wochen kün­digst. Danach kann die Kün­di­gung monat­lich erfol­gen. Fle­xi­bler geht es also nicht! Das regu­lä­re Start­pa­ket musst du als Prä­ven­ti­ons­kurs-Teil­neh­mer oder Teil­neh­me­rin nicht zah­len. Unten fin­dest du die Beschrei­bung unse­rer ver­schie­de­nen zer­ti­fi­zier­ten Prä­ven­ti­ons­kur­se.  Anmel­den kannst du dich dazu hier. Die ver­schie­de­nen Ter­mi­ne fin­dest du in unse­rem Kurs­plan. Infor­mie­re uns vor der Anmel­dung per Mail, wel­chen Kurs du bele­gen möch­test.  Bit­te beach­te, dass die Test­pha­se für unser Trai­ning an den Gerä­ten gleich nach der Anmel­dung star­tet. Prä­ven­ti­ons­kur­se begin­nen bei uns sehr regel­mä­ßig. In der Regel star­ten die Kur­se immer in der ers­ten Woche des Monats, außer es sind Feri­en oder der Kurs­tag fällt auf einen Fei­er­tag. Dann ver­schiebt sich der Start ent­spre­chend. Du kannst also davon aus­ge­hen, dass du zeit­nah mit dei­nem Pro­gramm los­le­gen kannst. Die Gebühr für dei­nen Prä­ven­ti­ons­kurs ist sofort nach Anmel­dung fällig. 

 

HATHA YOGA

Eine sanf­te Ein­füh­rung in das Hatha-Yoga. Die grund­le­gen­de Ein­füh­rung ins Hatha-Yoga umfasst 12 Grund­stel­lun­gen sowie Atem- und Ent­span­nungs­tech­ni­ken. Es wer­den Prak­ti­ken wie Ent­span­nung in Ruhe und Bewe­gung, Kör­per-Posi­tio­nen und Atem­be­trach­tung gelehrt, die in einen Zustand heil­sa­mer inne­rer Ruhe und Leben­dig­keit füh­ren (Stres­ser­ken­nung und Stress­be­wäl­ti­gung). Du bekommst neue Kraft, Fle­xi­bi­li­tät und Gelassenheit!

8 x 60 Minu­ten
Kurs­ge­bühr: 139 €

SANF­TES HATHA YOGA

Die­ser Yoga Stil wird sehr scho­nend, acht­sam und lang­sam geübt. Wir ver­wen­den sanf­te Vin­ya­sa- Tech­ni­ken (dyna­mi­sche Abläu­fe). Es bleibt uns genü­gend Zeit für die rich­ti­ge Aus­rich­tung und Erho­lung zwi­schen den Hal­tun­gen. Neben sanf­ten Atem­übun­gen (Pra­na­ya­ma) und Tiefen­ent­span­nung prak­ti­zie­ren wir Grund­me­di­ta­ti­ons­tech­ni­ken. Für Ein­stei­ger und Geüb­te geeignet.

8 x 60 Minu­ten
Kurs­ge­bühr: 139 €

RÜCKEN­FIT­NESS

Die Bau­stei­ne eines typi­schen Gesund­heits­kur­ses wer­den in Theo­rie und Pra­xis vor­ge­stellt: Herz-Kreis- lauf- Trai­ning mit Klein­ge­rä­ten, Mus­kel­kräf­ti­gung, Be- weglichkeits‑, Fas­zi­en- und Koor­di­na­ti­ons­trai­ning. Die­ser Kurs zeigt die Viel­falt der Mög­lich­kei­ten in der Grup­pe auf, mit und ohne Hand­ge­rä­te und vor allem mit moti­vie­ren­der Musik, die Rücken­fit­ness entsch­ei- dend zu ver­bes­sern. Auf­ge­lo­ckert wird die Stun­de durch spe­zi­el­le Mobilisations‑, Entspannungs‑, Fas­zi­en- und Dehnübungen.

8 x 45 Minu­ten
Kurs­ge­bühr: 139 Euro
Kurs­lei­tung: Wer­ner Fie­derl, Diplom-Sport­leh­rer, Rena­te Herbst, Diplom-Sportlehrerin

FIT & GESUND, POWER PILATES

Die Bau­stei­ne eines typi­schen Gesund­heits­kur­ses wer­den in Theo­rie und Pra­xis vor­ge­stellt: Herz-Kreis­lauf-Trai­ning mit Klein­ge­rä­ten, Mus­kel­kräf­ti­gung, Beweglichkeits‑, Fas­zi­en- und Koordinationstraining.

Moti­vie­ren­de Musik und Low Impact – Ele­men­te die­nen zur Stei­ge­rung der eige­nen Fit­ness. Trai­niert wer­den alle 5 moto­ri­schen Grund­ei­gen­schaf­ten, näm­lich Aus­dau­er, Kraft, Beweg­lich­keit, Koor­di­na­ti­on und Schnel­lig­keit. Durch Übungs­ge­rä­te, wie z.B. Gewich­te oder Ther­a­band, wer­den neben der Bauch- und Rücken­mus­ku­la­tur auch der Ober­kör­per und die Bei­ne gekräftigt.

8 x 45 Minu­ten
Kurs­ge­bühr: 139  Euro
Kurs­lei­tung: Frau­ke Red­lin, Sportlehrerin

Anmel­dung zum Prä­ven­ti­ons­kurs
Sport Sheds

PRÄ­VEN­TI­ONS­KURS-INFO

1. Gesetz­li­che Kran­ken­kas­sen und För­de­rungs­va­ri­an­ten im Bereich der Prä­ven­ti­on
Die Kos­ten­er­stat­tung für gesetz­lich Ver­si­cher­te beläuft sich bei regel­mä­ßi­ger Teil­nah­me je nach Kran­ken­kas­se auf bis zu 100 % der Kurs­ge­büh­ren. Die Anzahl der geför­der­ten Kur­se pro Jahr beträgt bun­des­weit 2 Kur­se, kann aber je nach Kas­se differieren.

2. Kurs­an­mel­dung, Zah­lung und Erstat­tung der Kurs­ge­bühr
a) Bit­te mel­de dich immer mit voll­stän­di­gen Per­so­nal­an­ga­ben an.

b) Die ange­bo­te­nen Kur­se sind bei den meis­ten gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen zer­ti­fi­ziert. Eine Gewähr dafür kön­nen wir jedoch nicht geben. Eine geson­der­te Nach­fra­ge bei dei­ner Kran­ken­kas­se ist auf jeden Fall sinn­voll und emp­feh­lens­wert Wenn du min­des­tens 80% der Kurs­termi­ne wahr­nimmst, kön­nen wir dir am Ende des Kur­ses eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung für die Kran­ken­kas­se aus­stel­len. Die Erstat­tung erfolgt nach den jewei­li­gen Regeln dei­ner Kran­ken­kas­se.

3.Kursablauf
a) Bit­te fin­de dich zu Kurs­be­ginn 10 Min. frü­her ein wegen der orga­ni­sa­to­ri­schen For­ma­li­tä­ten (evtl. noch die schrift­li­che Kurs­an­mel­dung, Umzie­hen etc.).

b) Du erhältst bei Beginn des Kur­ses eine Chip­kar­te, die du für das Dreh­kreuz am Ein­gang benö­tigst, wenn du zu dei­nen Kurs­termi­nen kommst.

c) Bit­te lade dir unse­re App her­un­ter und mel­de dich immer bis zu drei Tage vor­her zum Kurs an, damit wir sicher gehen kön­nen, dass du auch kommst. Außer­dem prü­fen wir anhand der Anmel­dun­gen, ob du die Vor­aus­set­zun­gen für die Aus­stel­lung des Kurs­zer­ti­fi­kats zur Vor­la­ge bei der Kran­ken­kas­se erfüllt hast. Durch Vor­anmel­dung und Che­ckin wer­den die Anwe­sen­hei­ten nach­voll­zo­gen. Wenn du mind. 7 von 8 Ter­mi­nen wahr­ge­nom­men hast, war die Teil­nah­me erfolgreich.

d) Der Kurs­zeit­raum kann nur in beson­de­ren Aus­nah­me­fäl­len (Coro­na Infek­ti­on) um maxi­mal 2 Wochen ver­län­gert wer­den. Dazu ist die Vor­la­ge eines ärzt­li­chen Attests zwin­gend erfor­der­lich (kei­ne Arbeits Unfähigkeitsbescheinigung!).

4. Beson­der­hei­ten ein­zel­ner Kur­se
a) Yoga: Für die Medi­ta­ti­on evtl. eine zusätz­li­che Decke mitbringen

b) Yoga kann bar­fuß oder in Socken aus­ge­führt werden.

5. Tes­ten des Fit­ness­be­reichs
Unse­re Prä­ven­ti­ons­kur­se sind gekop­pelt an eine Fit­ness­mit­glied­schaft inkl. Kur­se, die du in den ers­ten 4 Wochen kos­ten­los und unver­bind­lich tes­ten kannst. Wenn du die­se danach nicht wei­ter nut­zen möch­test, kannst du sie inner­halb der 4 Wochen jeder­zeit mit sofor­ti­ger Wir­kung kün­di­gen. Ansons­ten sparst du dir bei Wei­ter­nut­zen der Mit­glied­schaft das Start­pa­ket. Außer­dem kann die Mit­glied­schaft jeder­zeit monat­lich gekün­digt werden.

LET'S GET STARTED

Zusam­men ein­zig­ar­tig — das sind die Sport Sheds — vier moder­ne Clubs unter einem Dach: die Boul­der Sheds, die Fit­ness Sheds, die Func­tio­n­al Sheds und die Yoga Sheds. Wir sind ein Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men, das mit Begeis­te­rung Boul­dern und Trai­ning lebt…

ÖFF­NUNGS­ZEI­TEN

Mon­tag bis Frei­tag: 08.00 — 22.00 Uhr
Sams­tag und Sonn­tag:  10.00 — 20.00 Uhr
Fei­er­ta­ge : 10.00 — 20.00 Uhr

KON­TAKT

Sport Sheds
Eber­le­str. 29
86157 Augsburg
Tele­fon : +49 821 / 50 89 87 1
Fax: +49 821 / 50 89 87 4

Sport Sheds Augs­burg ist eine
Initia­ti­ve der Sport­krei­sel GmbH

SPORT SHEDS

Jobs
Impres­sum
Daten­schutz
Shop AGB's
AGB's / Haus­ord­nung
Kün­di­gung