Du bist ehr­gei­zig, erfolg­reich, du kannst dir alles leis­ten und du gönnst dir nur das Beste… 

Kei­ne Zeit und Moti­va­ti­on für Sport? So wirst du trotz­dem fit

Der Kör­per und die Gesund­heit wer­den dabei aber oft ver­nach­läs­sigt, denn ande­re Prio­ri­tä­ten rücken immer wie­der in den Vor­der­grund. Die sind ja auch sehr wich­tig, um dei­nen Erfolg zu hal­ten und dei­nen Lebens­stan­dard zu stei­gern. Doch was hilft der gan­ze Erfolg, wenn die mate­ri­el­len Errun­gen­schaf­ten nicht mehr genos­sen wer­den kön­nen, weil immer mehr Weh­weh­chen auf­tau­chen, Stress unse­ren All­tag und unse­re Bezie­hun­gen bestimmt und kei­ne Locker­heit und Spaß mehr im Leben Platz haben? Was nutzt das Gan­ze, wenn die Fit­ness und die Vita­li­tät fehlt für die schö­nen Erleb­nis­se, die man sich ohne Pro­ble­me gön­nen könnte.

Die meis­ten Men­schen sind sich heu­te der Bedeu­tung von Bewe­gung und Ernäh­rung sowie men­ta­ler Aus­ge­wo­gen­heit für die Gesund­erhal­tung, die Vita­li­tät und die all­ge­mei­ne Zufrie­den­heit immer bewuss­ter. Aber: Zeit­man­gel, Wis­sens­man­gel, Moti­va­ti­ons­man­gel sowie Mono­to­nie und Lan­ge­wei­le bei der Aus­füh­rung von Übun­gen oder Sport führt dazu, dass die gewünsch­ten Ergeb­nis­se nicht ein­tre­ten oder zu lan­ge auf sich war­ten las­sen. Ent­täu­schun­gen auf­grund der man­geln­den Fort­schrit­te bewir­ken, dass die betrof­fe­nen Per­so­nen ein­fach schnell wie­der auf­ge­ben. Hier kann das Wis­sen eines Per­so­nal Trai­ners oder einer Per­so­nal Trai­ne­rin der Schlüs­sel sein, um die Wen­de zu schaf­fen, die per­sön­li­chen Trai­nings- oder Ernäh­rungs­zie­le zu errei­chen und die Moti­va­ti­on hoch zu hal­ten. In weni­gen Wor­ten: Per­so­nal Trai­ning kann dir hel­fen, dei­ne Gesund­heit und Vita­li­tät auf­recht zu erhal­ten – schnell und ziel­ge­rich­tet, ohne dei­ne ande­ren Prio­ri­tä­ten ver­nach­läs­si­gen zu müssen.

Beson­ders beruf­lich stark ein­ge­spann­te Men­schen pro­fi­tie­ren von der Fle­xi­bi­li­tät und Effi­zi­enz des Per­so­nal Trainings.

Jetzt Per­so­nal Trai­ning anfra­gen

Was ist ein Per­so­nal Trai­ner / eine Per­so­nal Trainerin?

Die Nach­fra­ge nach Per­so­nal Trai­nings ist seit Beginn der 90er Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich gestie­gen und das Per­so­nal Trai­ning hat sich nun zu einer fes­ten Grö­ße in der Fit­ness und Gesund­heits­bran­che eta­bliert. Den­noch wis­sen vie­le Men­schen auch heu­te noch nicht genau, was ein Per­so­nal Trai­ner oder eine Per­so­nal Trai­ne­rin ist und macht, was sie bei einem Per­so­nal Trai­ning erwar­ten wür­de und wie er oder sie zur Opti­mie­rung ihres All­tags bei­tra­gen könn­te. 

Per­so­nal Trai­ner bzw. Per­so­nal Trai­ne­rin­nen sind Pro­fis auf dem Gebiet der kör­per­li­chen Akti­vi­tät. Sie beur­tei­len die Stär­ken und Schwä­chen ihrer Kun­den und Kun­din­nen und ent­wi­ckeln per­so­na­li­sier­te Trai­nings­plä­ne und unter­stüt­zen mit gesun­den Ernäh­rungs­tips. Sie beglei­ten ihre Kli­en­ten und Kli­en­tin­nen mit kör­per­li­cher und geis­ti­ger Anlei­tung und über­wa­chen deren Fort­schrit­te. 

  • Sie bera­ten ihre Kli­en­ten und Kli­en­tin­nen beim Set­zen und Errei­chen ihrer Trainingsziele

  • Gemein­sam iden­ti­fi­ziert er oder sie mit dir dei­ne Trai­nings­zie­le und ihr berei­tet einen Aktionsplan.

  • Sie beur­tei­len und defi­nie­ren dei­ne kör­per­li­che Verfassung

  • Sie erstel­len dann einen voll­stän­dig per­so­na­li­sier­ten Trai­nings­plan unter Berück­sich­ti­gung dei­ner Bedürf­nis­se, Vor­lie­ben, Zeit­ver­füg­bar­kei­ten, Ver­let­zun­gen, Schmer­zen, etc. 

  • Sie über­wa­chen das Trai­ning hin­sicht­lich der kor­rek­ten Durch­füh­rung von Übun­gen und Umset­zung von Work­outs und sor­gen dafür, dass das Trai­ning gesund­heits­ori­en­tiert, ver­let­zungs- und beschwer­de­frei absol­viert wird.

  • Sie ach­ten dar­auf, dass die Übun­gen kor­rekt durch­ge­führt werden 

  • Sie beglei­ten den Trai­nings-Pro­zess im Rah­men des gemein­sam erstell­ten Akti­ons­plans von Anfang bis Ende

  • Sie sind wäh­rend des Trai­nings prä­sent, um dich anzuleiten.

  • Sie moti­vie­ren dich täg­lich, um dei­ne Zie­le zu erreichen.

  • Sie modi­fi­zie­ren bei Bedarf die Übun­gen ent­spre­chend dei­nem Fortschritt

  • Sie bera­ten dich bei Bedarf mit Ernäh­rungs­tips bzw. emp­feh­len dir bei Bedarf eine pro­fes­sio­nel­le Ernährungsberatung

Vie­le Leu­te den­ken, dass Per­so­nal Trai­ner / Trai­ne­rin­nen dafür bezahlt wer­den, den gan­zen Tag zu trai­nie­ren. Das ist defi­ni­tiv ein Irr­glau­be. Es wäre eine ziem­lich gro­ße Her­aus­for­de­rung, zu trai­nie­ren und gleich­zei­tig dem Kun­den oder der Kun­din das erfor­der­li­che Feed­back zu geben, ihn/sie kon­ti­nu­ier­lich zu moti­vie­ren und zu ermu­ti­gen und die jewei­li­gen Erklä­run­gen zum Wie und War­um von Fit­ness und Gesund­heit abzu­lie­fern. Per­so­nal Trai­ner / Trai­ne­rin­nen müs­sen für ihr eige­nes Trai­ning defi­ni­tiv extra Zeit einplanen.

War­um brau­che ich Per­so­nal Training? 

Die Bedeu­tung eines Per­so­nal Trai­ners oder einer Per­so­nal Trai­ne­rin kann ver­gli­chen wer­den mit ande­ren Bedürf­nis­sen aus ver­schie­de­nen Berei­chen des pri­va­ten oder beruf­li­chen Lebens. Wenn du dich z.B. kör­per­lich unwohl fühlst, Schmer­zen hast oder Fie­ber bekommst, suchst du einen Arzt oder eine Ärz­tin auf. Für dei­ne Buch­hal­tung oder Steu­er­erklä­rung benö­tigst du einen Steu­er­be­ra­ter oder eine Steu­er­be­ra­te­rin, der oder die dich berät. So ist es auch emp­feh­lens­wert, einen Per­so­nal Trainer/eine Per­so­nal Trai­ne­rin oder Coach auf­zu­su­chen, wenn du eine Trai­nings­rou­ti­ne in dei­nem Leben imple­men­tie­ren, mehr men­ta­le Gesund­heit erzie­len und/oder dei­ne Ernäh­rung umstel­len möch­test. Es ist sinn­voll und deut­lich effek­ti­ver, dir durch Pro­fis auf die­sem Gebiet hel­fen zu lassen.

Kann ich mei­ne Trai­nings­zie­le nicht auch allei­ne schaffen?

Selbst­ver­ständ­lich kann auch allei­ne trai­niert wer­den, wenn man genau weiß, wie es geht und sich inten­siv damit beschäf­tigt. Das geht aller­dings nicht nur neben­her und wenn man es nur halb­her­zig macht, ohne einen rich­ti­gen Plan und ohne das rich­ti­ge Know-How. Denn in dem Fall kön­nen die Trai­nings­zie­le – sei es Abneh­men, Schmer­zen Lin­dern, Mus­keln Auf­bau­en, Straf­fen – nicht erreicht wer­den und der Frust tritt bald ein. Ein Per­so­nal Trai­ner kann dir aber bera­tend zur Sei­te ste­hen und dir hel­fen, deut­lich schnel­ler und effek­tiv das Vor­ge­nom­me­ne zu errei­chen und moti­viert bei der Sache zu blei­ben. Oder suchst du dir die Infor­ma­tio­nen auch sel­ber zusam­men, wenn du anwalt­li­che Bera­tung benö­tigst? Auch in solch einem Fall gehen die meis­ten Leu­te zu einem Fach­mann oder einer Fach­frau und las­sen sich coachen.

Erfah­rungs­ge­mäß ist Trai­ning mit einem Per­so­nal Trai­ner oder einer Per­so­nal Trai­ne­rin vor­teil­haf­ter für die Ver­bes­se­rung der Fit­ness und der kör­per­li­chen Ver­fas­sung ist als Trai­ning allei­ne. Per­so­nen, die einen struk­tu­rier­ten Trai­nings­plan erhal­ten – den per­fek­ten Trai­nings­plan – und von Coa­ches beglei­tet wer­den, erzie­len einen deut­lich schnel­le­ren Mus­kel­zu­wachs und Ver­bes­se­rung der Aus­dau­er, als die­je­ni­gen, die allei­ne trai­nie­ren. Außer­dem blei­ben die­se Per­so­nen dem Trai­ning in der Regel auch treu und absol­vie­ren ihn regel­mä­ßig – so wie es der Gesund­heit am zuträg­lichs­ten ist.

Wie fin­de ich den rich­ti­gen Per­so­nal Trai­ner oder die rich­ti­ge Per­so­nal Trainerin? 

Der rich­ti­ge Trai­ner bzw. die rich­ti­ge Trai­ne­rin kann den Unter­schied aus­ma­chen. Es gäbe nichts Schlim­me­res, als mehr als 6 Mona­te mit einem Trai­ner oder einer zu ver­brin­gen, nur um dann die per­sön­li­chen Trai­nings­zie­le noch­mal Revue pas­sie­ren zu las­sen und fest­zu­stel­len, dass man gar nichts davon erreicht hat. 

An ers­ter Stel­le soll­test du her­aus­fin­den, ob der Trai­ner / die Trai­ne­rin Erfah­run­gen auf dem Gebiet dei­ner per­sön­li­chen Trai­nings­zie­le hat. Dann soll­test du dich fra­gen, was du von dei­nem Coach erwar­test bzw. benö­tigst, um erfolg­reich zu sein: Benö­tigst du nur ein paar Tips, um dei­ne gewohn­ten Übun­gen rich­tig aus­zu­füh­ren? Dann könn­ten ein paar weni­ge Ses­si­ons rei­chen. Brauchst du jeman­den, der oder die dich auf­mun­tert, oder brauchst du die har­te Lie­be von jeman­dem, der oder die dich auf dei­nen Schwach­sinn anspricht? Benö­tigst du mehr prak­ti­sche Anlei­tun­gen wäh­rend des Trai­nings oder mehr Raum, um die Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men und dich selbst zu ver­wirk­li­chen? Wenn du die rich­ti­gen Vor­stel­lung über dei­ne Wünsche/Ziele und die Dau­er dei­nes Trai­nings hast, kannst du dir einen Trai­ner oder eine Trai­ne­rin aus­su­chen, der oder die hof­fent­lich für dich geeig­net ist.

Wenn du einen Trai­ner gefun­den hast, mit dem du zusam­men­ar­bei­ten möch­test, soll­te der nächs­te Schritt immer ein aus­führ­li­ches Gespräch sein. Ein guter Per­so­nal Trai­ner bzw. eine gute Per­so­nal Trai­ne­rin 

  • SOLL­TE dir auf­merk­sam zuhö­ren und dei­ne gan­ze Geschich­te hören

  • SOLL­TE nach frü­he­ren Pro­ble­men mit Ver­let­zun­gen oder nach dei­nen Erfah­run­gen mit Sport fra­gen. Wenn du ver­letzt bist oder irgend­wel­che Pro­ble­me hast, soll­te er oder sie das erfah­ren, damit ein gutes Pro­gramm für dich erstellt wer­den kann

  • SOLL­TE dich nach dei­ner Ernäh­rung fragen

  • SOLL­TE vor­le­ben, was er/sie emp­fiehlt. Er/sie muss kein Pro­fi­sport­ler sein, aber er/sie soll­te einen gesun­den Lebens­stil praktizieren

  • SOLL­TE dir Fach­kom­pe­tenz ver­mit­teln und dir mit­tei­len, wie er/sie dir hel­fen kann. Idea­ler­wei­se besitzt er/sie bereits Refe­ren­zen von ande­ren Kunden/Kundinnen

  • SOLL­TE ange­mes­se­ne und rea­lis­ti­sche Erwar­tun­gen wecken. Du wirst nicht in einem Monat durch­trai­niert und 10 kg leich­ter sein. Aber kom­pe­ten­te Per­so­nal Trai­ner / Per­so­nal Trai­ne­rin­nen kön­nen dir mit­tei­len, dass es vie­le Mona­te dau­ern kann, um in Form zu kom­men oder die rich­ti­gen Gewohn­hei­ten zu entwickeln.

Nicht nur der Preis soll­te bei der Suche nach pas­sen­den Per­so­nal Trai­nern / Trai­ne­rin­nen ent­schei­dend sein. Es geht eher um das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis. Da du ver­mut­lich eine gan­ze Wei­le mit dei­nem Trai­ner oder Trai­ne­rin ver­brin­gen wirst, soll­te es zwi­schen euch bei­den pas­sen. An ers­ter Stel­le kannst du nach jeman­den suchen, der oder die dir auf dem Foto sym­pa­thisch erscheint. Meis­tens fin­dest du die Fotos auf den Web­sites. Rich­te dich erst­mal nach dei­nem Bauch­ge­fühl. Ein Erst­ge­spräch, bei dem die oben genann­ten Punk­te größ­ten­teils berück­sich­tigt wer­den soll­ten, gibt dir dann wei­te­ren Auf­schluss. Wenn der Trai­ner oder die Trai­ne­rin sich dafür aus­rei­chend Zeit nimmt und du ein gutes Gefühl bekommst, könn­te das der Start für eine lang­wäh­ren­de erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit sein.

Was macht ein Per­so­nal Trai­ner oder eine Per­so­nal Trai­ne­rin mit mir?

Sie hel­fen dir, lang­fris­tig moti­viert und erfolg­reich zu trai­nie­ren mit dem per­fek­ten Trai­nings­plan, der indi­vi­du­ell auf dich zuge­schnit­ten ist.

Du kannst als Ein­stei­ger oder sel­ber bereits als Pro­fi vom Per­so­nal Trai­ning pro­fi­tie­ren. Der Coach gestal­tet das Trai­ning stets so, dass du weder über­for­dert noch unter­for­dert, jedoch immer her­aus­ge­for­dert bist. Das Trai­nings­ziel bestimmst allein du – natür­lich immer in Abspra­che mit dei­nem Per­so­nal Trai­ner / dei­ner Per­so­nal Trai­ne­rin. 

Die Zusam­men­ar­beit star­tet mit einem umfas­sen­den Erst­ge­spräch (Link zum Kon­takt­for­mu­lar) , bei dem Trai­ner / Trai­ne­rin und Kli­ent / Kli­en­tin sich ken­nen­ler­nen, die Ziel­set­zun­gen bespro­chen wer­den und der jew. aktu­el­le Fit­ness­zu­stand beur­teilt wird.

Der Trai­ner / die Trai­ne­rin arbei­tet dann den per­fek­ten Trai­nings­plan für dich aus: Ein indi­vi­du­el­ler Trai­nings­plan mit Ernäh­rungs­tips (bei Bedarf), kom­bi­niert mit der rich­ti­gen Belas­tung, aus­ge­wo­ge­nen Pau­sen und der Kom­pe­tenz und Erfah­rung des Coa­ches brin­gen dich moti­viert und effi­zi­ent in der kür­zest­mög­li­chen Zeit ohne Umwe­ge zu dei­nen Zielen.

Was sind die Kos­ten für Per­so­nal Training?

Die Preis­spann­wei­te ist groß. In der Regel lie­gen die Prei­se für einen Per­so­nal-Fit­ness-Trai­ner zwi­schen 80 € und 150 € pro Stun­de, wobei das Stun­den­ho­no­rar ins­be­son­de­re von Erfah­rung und den Qua­li­fi­ka­tio­nen des Per­so­nal Trai­ners / der Per­so­nal Trai­ne­rin abhän­gig ist – manch­mal auch vom Standort.

Gemein­sam mit dem Coach, für den du dich ent­schie­den hast zu star­ten, wählst du das ent­spre­chen­de Leis­tungs­pa­ket. Emp­feh­lens­wert ist es, mit einer inten­si­ve­ren Zusam­men­ar­beit zu star­ten (z.B. 1–2 mal pro Woche). Wenn du dich dann sicher fühlst und dir das selbst­stän­di­ge Trai­ning zutraust, könnt ihr dann die Abstän­de ver­grö­ßern (z.B. 1–2 x pro Monat). 

Du soll­test mit min­des­tens ca. 80 Euro pro Monat rech­nen, wenn du durch Per­so­nal Trai­ning dei­ne Zie­le errei­chen möch­test – am Anfang sogar mehr. Stel­le die­sen Kos­ten nun dei­ne Aus­ga­ben für Essen­ge­hen oder ande­re Luxus­ak­ti­vi­tä­ten gegen­über. Dann set­ze es in Rela­ti­on zu dei­ner Stei­ge­rung an Lebens­qua­li­tät, die du durch das struk­tu­rier­te Trai­ning erlan­gen kannst. End­lich könn­test du durch Per­so­nal Trai­ning dei­ne lang ersehn­ten per­sön­li­chen Zie­le sys­te­ma­tisch ver­wirk­li­chen. Gesund­heit und Wohl­be­fin­den sind das Pro­dukt für den Preis.

Wel­che Trai­nings­zie­le kann ich mit Per­so­nal Trai­ning erreichen?

Noch vor weni­gen Jah­ren war das Per­so­nal Trai­ning vor allem Leis­tungs­sport­lern und – sport­le­rin­nen vor­be­hal­ten. Dabei wur­den die­se spe­zi­ell gecoacht, um die bei Wett­kämp­fen die höchst­mög­li­che Leis­tung zu erreichen.

Aktu­ell haben ande­re Zie­le die Welt des Per­so­nal Trai­nings erobert:

  • Abneh­men / Gewichtsreduktion

  • Straf­fung / Figur­trai­ning: Erar­bei­ten der Wunschfigur

  • Mus­kel­auf­bau

  • Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Ver­fas­sung – Errei­chen eines bes­se­ren Fit­ness­zu­stands und Vita­li­tät. Mehr Aus­dau­er für All­tag und Beruf erlangen

  • Alters­be­ding­tes Nach­las­sen von Kraft, Koor­di­na­ti­on und Aus­dau­er ent­ge­gen wirken

  • Ver­bes­se­rung von Beweg­lich­keit und Flexibilität

  • Coa­ching bei spe­zi­el­len frei­zeit­sport­li­chen Zie­len (z.B. Mara­thon, ein spe­zi­el­les sport­li­ches Pro­jekt, Wett­kämp­fe, bes­ser Klet­tern, etc.)

  • Unter­stüt­zung und Coa­ching zur rich­ti­gen Aus­füh­rung von bestimm­ten Übungen

  • Wie­der­her­stel­lung der Funk­tio­na­li­tät und Mobi­li­tät nach Gelenkverletzungen

  • Schmerz­lin­de­rung: Nacken­schmer­zen, Rücken­schmer­zen, Schul­ter­schmer­zen, Knie­schmer­zen, etc.

  • Vor­beu­gen von Krank­hei­ten, die durch Bewe­gungs­man­gel entstehen

  • Ver­bes­se­rung bzw. Sta­bi­li­sie­rung der Gesund­heit durch Trai­ning bei chro­ni­schen Krankheit 

  • u.v.m.

Was sind die Vor­tei­le von Per­so­nal Training?

Moti­va­ti­ons­stei­ge­rung: Ein Per­so­nal Trai­ner oder eine Per­so­nal Trai­ne­rin hilft dir, moti­viert beim Trai­ning zu blei­ben und nicht auf­zu­ge­ben. Denn dei­ne Trai­nings­zie­le wir­ken auf ein­mal viel näher und du ver­stehst mit Hil­fe dei­nes Coach, wie Trai­ning funk­tio­niert. 

Kom­fort­zo­ne ver­las­sen: Durch die Moti­va­ti­on durch dei­nen Per­so­nal Trai­ner oder dei­ne Per­so­nal Trai­ne­rin tes­test du im Rah­men dei­ner Mög­lich­kei­ten neue Gren­zen aus und über­triffst dich selbst. Du ver­lässt dei­ne Kom­fort­zo­ne und hast dadurch deut­lich schnel­le­ren Erfolg und Trai­nings­ef­fek­te. Dein Coach kann genau beur­tei­len, bis wohin du gehen kannst, ohne dir zu schaden.

Zeit­ma­nage­ment: Die Work­outs wer­den mit Hil­fe dei­ner Per­so­nal Tria­ne­rin oder dei­nes Per­so­nal Trai­ners an dei­nen Lebens­stil und an die Zeit­ka­pa­zi­tä­ten an, die du für das Trai­ning auf­wen­den kannst und willst. 

Indi­vi­dua­li­sie­rung des Trai­nings: Er oder sie berei­tet ange­mes­se­ne Übun­gen vor, die mit dei­ner jeweils aktu­el­len kör­per­li­chen Ver­fas­sung im Ein­klang sind. Ein kom­pe­ten­ter Trai­ner bzw. eine kom­pe­ten­te Trai­ne­rin wird dich nicht mit Übun­gen belas­ten, die über die Gren­zen dei­nes Kör­pers hin­aus gehen. Er oder passt die Übun­gen genau an dei­ne Bedürf­nis­se an, damit du dei­ne Zie­le sicher und ohne Ver­let­zun­gen oder Über­for­de­rung errei­chen kannst.

Effek­ti­ve Trai­nings­steue­rung: Du bekommst von dei­nem Coach einen auf dei­ne Bedürf­nis­se, dei­nen Gesund­heits­zu­stand und dei­ne kör­per­li­che Ver­fas­sung zuge­schnit­te­nen Trai­nings­plan mit Übun­gen, die dein Trai­ning effi­zi­ent machen, um dei­ne Zie­le schnellst­mög­lich unter sei­ner Lei­tung zu errei­chen. 

Fle­xi­bi­li­tät: Per­so­nal Trai­ning ermög­licht nicht nur die fle­xi­ble Gestal­tung der Trai­nings­zei­ten: Du kannst dein Trai­ning dann legen, wenn es dir am bes­ten passt. Du kannst auch den Ort für das Trai­ning rela­tiv fle­xi­bel defi­nie­ren: Zu Hau­se oder im Frei­en. Die meis­ten Per­so­nal Trai­ner uns Per­so­nal Trai­ne­rin­nen haben aller­dings einen Stand­ort – meis­tens in einem Fit­ness- oder Gesund­heits­stu­dio – in dem sie ihre Per­so­nal Trai­nings Ses­si­ons durch­füh­ren kön­nen und auch genü­gend Equip­ment für ein effek­ti­ves Trai­ning zur Ver­fü­gung haben. Das ist meis­tens die prak­ti­sche­re Alter­na­ti­ve für bei­de Seiten.

Bera­tung: Dein Per­so­nal Trai­ner oder dei­ne Per­so­nal Trai­ne­rin steht dir bei Fra­gen und Beden­ken zum Trai­ning mit Rat und Tat zur Ver­fü­gung. Er oder sie beglei­tet dich wäh­rend des gesam­ten Pro­zes­ses. Sich um sich, sei­nen Kör­per und sei­ne See­le zu küm­mern, neue Lebens­ge­wohn­hei­ten zu imple­men­tie­ren, sind Teil eines Pro­zess, einer gro­ßen Umstel­lung, die viel Unter­stüt­zung erfor­dern. Hil­fe und Rat­schlä­ge für kor­rek­tes Trai­ning und eine gesun­de Ernäh­rung sind wich­tig, um dabei zu blei­ben. Dabei kann dir dein Per­so­nal Trai­ner oder dei­ne Per­so­nal Trai­ne­rin hel­fen, einen gesün­de­ren Lebens­stil zu entwickeln.

Ist Per­so­nal Trai­ning nach Ver­let­zun­gen oder Reha sinnvoll?

Auch nach einer Reha wegen einer spe­zi­el­len Behand­lung, Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder Unfäl­len kann es beson­ders sinn­voll sein, Per­so­nal Trai­ning unter­stüt­zend ein­zu­set­zen. Der Per­so­nal Trai­ner bzw. die Per­so­nal Trai­ne­rin kann indi­vi­du­ell auf das Pro­blem ein­ge­hen und lang­sam und scho­nend den Wie­der­ein­stieg in das Trai­ning und Wie­der­auf­bau der Mus­ku­la­tur mit einem spe­zi­ell zuge­schnit­te­nen Trai­nings­plan begleiten.

Per­so­nal Trai­ning ist defi­ni­tiv eine der sinn­volls­ten Inves­ti­tio­nen in dei­ne Gesund­heit und dein Wohl­be­fin­den. Mit Per­so­nal Training

  • WIRST DU ABNEHMEN

  • WIRST DU FIT­TER SEIN

  • WIRST DU DEI­NE VITA­LI­TÄT STEIGERN

  • WIRST DU DICH GUT FÜH­LEN UND GUT AUSSEHEN

  • WIRST DU DEI­NE SCHMER­ZEN LINDERN

  • WIRST DU DEI­NEN SPORT­LI­CHEN ZIE­LEN NÄHER KOMMEN