Die Gesund­heit unse­rer Mit­glie­der und des gesam­ten Mit­ar­bei­ter-Teams steht für uns an obers­ter Stel­le. Denn nur wer gesund ist, kann sport­li­che Leis­tung erbrin­gen und dau­er­haft fit blei­ben… 

Wir neh­men die aktu­el­le Situa­ti­on sehr ernst und bit­ten euch dabei um Mit­hil­fe, damit ihr wei­ter­hin gesund und zufrie­den in unse­rem Stu­dio trai­nie­ren könnt. 

Wir haben Info­ta­feln zum The­ma: Hän­de rich­tig waschen über den Wasch­be­cken ange­bracht. Bekann­ter­wei­se wird, wie bei jedem ande­ren Virus auch, hier beim Hän­de­wa­schen durch die Lau­ge der Sei­fe die Hül­le des Virus auf­ge­bro­chen und dadurch die DNS zer­stört. Sobald Hän­de-Des­in­fek­ti­ons­mit­tel wie­der lie­fer­bar ist, wer­den wir sowohl im Ein­gangs­be­reich als auch in den Umklei­den und Toi­let­ten ent­spre­chen­de Spen­der auf­stel­len. Momen­tan wer­den die­se jedoch drin­gen­der in Kran­ken­häu­sern und Arzt­pra­xen benö­tigt und ent­spre­chend prio­ri­tär dort­hin gelie­fert. Wei­ter­hin möch­ten wir dich dar­um bit­ten, von einer Begrü­ßung mit Kör­per­kon­takt bei Mit­ar­bei­tern, aber auch Trai­nie­ren­den abzu­se­hen.

Wir sind bestrebt dar­in, die Hygie­ne­maß­nah­men zu ver­schär­fen und rei­ni­gen und des­in­fi­zie­ren Umklei­de­räu­me, Tür­klin­ken sowie Grif­fe und Sitz­flä­chen der Kraft- und Car­dio­ge­rä­te über­durch­schnitt­lich oft. Bit­te ach­te dar­auf, die Gerä­te vor und nach Gebrauch zusätz­lich selbst­stän­dig zu rei­ni­gen. Des­in­fek­ti­ons­mit­tel für Flä­chen ist noch aus­rei­chend vor­han­den.

Soll­test du bereits Sym­pto­me auf­zei­gen, oder aus einem Risi­ko­ge­biet zurück kom­men, so bit­ten wir dich, erst wie­der ins Stu­dio zu kom­men, sobald es dir bes­ser geht und du sym­ptom­frei bist. 

Die Maß­nah­men die­nen sowohl dei­nem Schutz, als auch dem Schutz unse­rer Mit­ar­bei­ter und allen Ange­hö­ri­gen.

Bei Rück­fra­gen ste­hen wir dir selbst­ver­ständ­lich zu jeder Zeit zur Ver­fü­gung. 

Wir freu­en uns, dich wei­ter­hin top moti­viert und vor allem gesund im Stu­dio antref­fen zu kön­nen!