Hei­len­de Hände

Sport Sheds

MAS­SA­GEN

Mas­sa­gen sind die abso­lu­ten Ent­span­nungs­klas­si­ker. Blo­cka­den und Ver­span­nun­gen wer­den gelöst, Stoff­wech­sel und inne­re Orga­ne ange­regt. Wäh­rend sich die klas­si­sche Mas­sa­ge auf das opti­ma­le Zusam­men­spiel von Mus­keln, Seh­nen und Gelen­ken kon­zen­triert, wid­men sich fern­öst­li­che Metho­den dem Lösen von Ener­gieblo­cka­den. Kör­per, Geist und See­le wer­den dabei als ganz­heit­li­ches Sys­tem ange­se­hen, das durch äuße­re Ein­flüs­se wie Stress und Über­ar­bei­tung aus dem Gleich­ge­wicht gera­ten kann. Ziel der Mas­sa­ge ist es, die­ses Ungleich­ge­wicht zu behe­ben und das all­ge­mei­ne Befin­den zu opti­mie­ren. Nach neu­es­ten medi­zi­ni­schen Erkennt­nis­sen wer­den bei­de Ansät­ze mit­ein­an­der kom­bi­niert. Somit pro­fi­tierst du von einer Mas­sa­ge­tech­nik, die sowohl dein kör­per­li­ches als auch dein see­li­sches Wohl­be­fin­den verbessert. 

  • Klas­si­sche Tra­di­tio­nel­le Thai-Massage…

    …wird ohne Öl in beque­mer Klei­dung aus­ge­führt. Dabei wird der Kör­per durch Druck, Deh­nung und yoga­ähn­li­che Posi­tio­nen sti­mu­liert, aus­ge­gli­chen, gedehnt und gelo­ckert. Die Behand­lung ist dar­auf aus­ge­legt, dass der gan­ze Kör­per bear­bei­tet wird. Eine Teil­mas­sa­ge, wie z.B. bei der Aro­ma­öl Mas­sa­ge, gibt es hier nicht. Daher beträgt die Min­dest­mas­sa­ge­dau­er 40 Minuten.

  • Aro­ma­öl Massage…

    …wird mit hoch­wer­ti­gen und bio­lo­gi­schen Aro­ma­ölen aus­ge­führt. Je nach Wunsch kann die­se Mas­sa­ge an die Bedürf­nis­se der Kli­en­tIn ganz indi­vi­du­ell ange­passt wer­den. Teil­be­hand­lun­gen kön­nen ab 20 Minu­ten, Ganz­kör­per­mas­sa­gen ab 60 Minu­ten gebucht wer­den. Und auch die Inten­si­tät kann frei gewählt wer­den. Somit kann jede Behand­lung sowohl sanft aus­ge­führt wer­den, für die rei­ne Well­ness­an­wen­dung, sehr kräf­tig, um gezielt vor­han­de­ne Mus­kel­ver­span­nun­gen auf­zu­lö­sen oder auch in einer Inten­si­tät irgend­wo dazwischen.

  • Die Sport­mas­sa­ge…

    ist ähn­lich wie die klas­si­sche Mas­sa­ge, nur wird durch Ergän­zungs­grif­fe tie­fer in der Mus­ku­la­tur gear­bei­tet, um auf die Bedürf­nis­se des Sport­lers ein­zu­ge­hen.
    Die Mus­keln eines Sport­lers, egal ob Läu­fer, Rad­fah­rer, Schwim­mer oder Body­buil­der, sind in ihrer Struk­tur fes­ter und dem­entspre­chend ist die­se Mas­sa­ge­tech­nik kräf­ti­ger. Das ver­bes­sert die Durch­blu­tung und berei­tet auf eine bevor­ste­hen­de kör­per­li­che Bean­spru­chung vor. Im Sport ent­stan­de­ne Ver­span­nun­gen oder Krämp­fe wer­den über Deh­nun­gen und durch Locke­rung der Mus­keln mit Hil­fe der Mas­sa­ge rege­ne­riert und beruhigt.

Erfah­re, wer massiert.

DER MAS­SEUR

Roland Meyer, Masseur

Ursprüng­lich Dipl.-Ing. der Elek­tro­tech­nik, beschäf­ti­ge ich mich seit 2007 inten­siv mit der Kör­per­ar­beit. Dabei war es zunächst die Tra­di­tio­nel­le Thai Mas­sa­ge, die mich in ihren Bann gezo­gen hat. Die Grund­aus­bil­dung zum zer­ti­fi­zier­ten Nuad Thai Mas­seur schloss ich Ende 2008 ab. Hier in den Sport Sheds bie­te ich die Klas­si­sche Tra­di­tio­nel­le Thai Mas­sa­ge und mei­ne spe­zi­el­le Aro­ma­öl Mas­sa­ge an. www.nuad-thai-augsburg.de

Reser­vie­re einen Termin

MAS­SA­GE­ZEI­TEN

Roland ist mon­tags von 20.15–22.15 Uhr und frei­tags von 19.15–20.45 Uhr.

Wir bit­ten um tele­fo­ni­sche oder per­sön­li­che Terminvereinbarung!

LET'S GET STARTED

Zusam­men ein­zig­ar­tig — das sind die Sport Sheds — vier moder­ne Clubs unter einem Dach: die Boul­der Sheds, die Fit­ness Sheds, die Func­tio­n­al Sheds und die Yoga Sheds. Wir sind ein Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men, das mit Begeis­te­rung Boul­dern und Trai­ning lebt…

ÖFF­NUNGS­ZEI­TEN

Mon­tag: 08.00 — 22.00 Uhr
Diens­tag:  08.00 — 22.00 Uhr
Mitt­woch:  08.00 — 22.00 Uhr
Don­ners­tag: 08.00 — 22.00 Uhr
Frei­tag : 08.00 — 22.00 Uhr
Sams­tag:  10.00 — 20.00 Uhr
Sonn­tag:  10.00 — 20.00 Uhr
Fei­er­ta­ge : 10.00 — 20.00 Uhr

KON­TAKT

Sport Sheds
Eber­le­str. 29
86157 Augsburg
Tele­fon : +49 821 / 50 89 87 1
Fax: +49 821 / 50 89 87 4

Sport Sheds Augs­burg ist eine
Initia­ti­ve der Sport­krei­sel GmbH

SPORT SHEDS

Jobs
Impres­sum
Daten­schutz
Shop AGB's

- Aquafitnesskurse finden nur noch mit 2 G Plus Nachweis statt (s. Details unten). Anmeldung wie gehabt über unsere Studioapp.

- Rehakurse finden mit 3 G Nachweis statt - auch Aqua-Reha.

- Seit 24.11.2021 ist der Zugang in unsere Betriebsstätte nur noch mit 2 G Plus Nachweis möglich: geimpft oder genesen PLUS Testnachweis (PCR Test nicht älter als 48 Stunden), PoC Antigen Schnelltest(nicht älter als 24 Stunden) oder unter Aufsicht vorgenommener Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest). Tests kannst du mitbringen oder bei uns erwerben. Kinder sind von der Regelung insofern ausgenommen, dass sie als geimpft/genesen und getestet gelten, sofern sie in der Schule regelmäßig getestet werden (Schülerausweis muss dazu vorgelegt werden). Vorschulkinder gelten ebenfalls als geimpft und getestet. Aufgrund einer maximalen Auslastung von 25% finden Kurse nur noch online statt, ist die Sauna geschlossen und für die jew. Trainingsbereiche ist eine Slotanmeldung über die Studio-App erforderlich. In der Boulderhalle ist die maximale Auslastung bei 25 Personen zzgl. 4 Personen in der Kletterhalle. Bitte richte dich hierbei nach unserer Auslastungsampel auf der Boulder Sheds Seite. Für die anderen Bereiche (Fitness Sheds Gerätebereich und Functional Sheds Open Gym) haben wir auf unserer StudioApp erneut Slots eingerichtet, bei denen du dich zur Reservierung deiner Trainingszeit anmelden kannst. Das Online Kursprogramm und der Link zu den Kursen ist ebenfalls in der Studioapp zu finden. Wir behalten uns vor, Kurse zu streichen, wenn keine Teilnahmen erfolgen. Also: Unterstützt eure Trainer:innen, indem ihr weiter fleißig von zu Hause aus eure Kurse besucht! Weitere Infos unter News.

Hier der Link für die App für Apple User: https://sport-sheds.us11.list-manage.com/track/click?u=23abcb89abaef7c02f02e6703&id=7bab2e70cd&e=6924287a4d

und für Android User: https://sport-sheds.us11.list-manage.com/track/click?u=23abcb89abaef7c02f02e6703&id=2611061a9b&e=6924287a4d

Neu seit 9.11.2021 nachmittags: Für Schüler:innen ab 12 bis 17 Jahren gilt eine Übergangsregelung hinsichtlich der 2 G Regel bei sportlichen Aktivitäten: Demnach dürfen bis Jahresende auch ungeimpfte Schüler:innen, die sich mehrfach in der Woche testen müssen (Schule), an Sportaktivitäten teilnehmen. Grundsätzlich gilt FFP2 Maskenpflicht - außer bei der praktischen Sportausübung. Grundschüler:innen ab 6 Jahren dürfen eine Stoffmaske tragen. Weiterführende Schüler:innen dürfen auch eine medizinische Maskte tragen.